Schauen Sie sich HIER die inoffizielle Vorlage an! - Kasamim-Nachrichten
Zum Inhalt springen

Schauen Sie sich HIER die inoffizielle Vorlage an!

Das Warten ist vorbei! Wenn Sie an diesem Sonntag, dem 23. Mai 2021, den Bundespolizei-Wettbewerbstest abgelegt haben und es kaum erwarten können, Ihr Ergebnis zu überprüfen, haben die Lehrer von Gran Cursos Online bereits einen inoffiziellen Antwortbogen der Bundespolizei mit Kommentaren und Ressourcenmöglichkeiten vorbereitet. Folgen Sie dem Artikel und greifen Sie auf schriftliche oder Videoantworten zu!

Die Prüfungen für den Bundespolizeiwettbewerb fanden heute in mehreren brasilianischen Städten statt. Die Auswahl bot 1500 offene Stellen für die Positionen Agent, Papilloscopist, Sachbearbeiter und Delegierter mit Gehältern zwischen R$ 12.522,50 und R$ 23.692,74.

In diesem Artikel werden wir insbesondere auf die Vorlagen für die Positionen Agent, Papilloscopist und Sachbearbeiter eingehen. Um auf die inoffizielle Vorlage für Bundespolizeidelegierte zuzugreifen, klicken Sie hier!

Die vorläufige Vorlage der Bundespolizei wird auf der Website zur Verfügung gestellt Beginnt um 25. Mai 2021, 19 Uhr.

Durchsuchen Sie den Index unten, um alle Details zum Antwortschlüssel der Bundespolizei zu überprüfen

Antwortschlüssel der Bundespolizei: Ressourcen und Kommentare

Einsprüche müssen innerhalb von 10 Uhr vom 26. Mai 2021 bis 18 Uhr am 27. Mai 2021 eingereicht werden.

Um gegen die vorläufigen Antwortbögen Berufung einzulegen, muss der Kandidat das elektronische Beschwerdeeinreichungssystem nutzen, das auf der Website verfügbar ist , erst nach Veröffentlichung der vorläufigen Antworten am 25. Mai 2021 um 19 Uhr.

Die Lehrer von Gran Cursos Online werden die Fragen kommentieren und Punkte angeben, gegen die Einspruch erhoben werden kann.

Antwortschlüssel der Bundespolizei: Korrektur des Agententests

Klicken Sie auf den angegebenen Ort, um die PDF-Korrektur des Agenten herunterzuladen, oder durchsuchen Sie den folgenden Index:

Fragen 28 bis 30 – Verfassungsrecht – Professor Luciano Dutra

FRAGE 28. Die Zuständigkeit zur Untersuchung des oben genannten Verbrechens…

KOMMENTAR: Die Bundespolizei ist nicht für die Untersuchung von Straftaten gegen bundesstaatliche Mischkapitalgesellschaften im Sinne von Art. 144, § 1º, I, von CF/1988.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 29. Der eingebürgerte brasilianische Menschenhändler….

KOMMENTAR: Wegen illegalen Drogenhandels können eingebürgerte Brasilianer unabhängig vom Zeitpunkt der Straftat (vor oder nach der Einbürgerung) ausgeliefert werden, gemäß Art. 5., LI, von CF/1988.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 30. Der illegale Drogenhandel ist ein nicht strafbares Verbrechen

KOMMENTAR: Das bestimmt die Kunst. 5., XLIII, von CF/1988.

ANTWORT: RICHTIG

 

Fragen 31 bis 33 – Strafrecht und Strafprozessrecht – Professor Douglas Vargas

FRAGE 31

KOMMENTAR: Position der STF und STJ (Formelle Kriminalität).

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 32

KOMMENTAR: Vorbereitetes, provoziertes, eklatantes Prozessverbrechen, bei dem der Staatsbeamte zu einer Straftat provoziert oder dazu verleitet wird. Zusammenfassung 145 des STF.

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 33

KOMMENTAR: Dies ist das Verpackungsverfahren (Art. 158-B, V, CPP) und nicht das Lagerungsverfahren (Punkt IX).

Antwort: FALSCH

 

Fragen 34 bis 36 – Sondergesetzgebung – Professor Péricles Mendonça

FRAGE 34. Die Ausweisungsfrist wird nicht unbegrenzt sein, wie in Artikel 54 Absatz 4 des Gesetzes 13.445/17 vorgesehen.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 35. Nach der vom STJ zusammengefassten Auffassung ist der tatsächliche Grenzübertritt für den internationalen Drogenhandel nicht erforderlich (STJ-Zusammenfassung 607).

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 36. Art. 29. Tötung, Verfolgung, Jagd, nehmen, Verwenden Sie Exemplare wild lebender Tiere, heimisch oder auf der Wanderroute, ohne die entsprechende Erlaubnis, Lizenz oder Genehmigung der zuständigen Behörde oder im Widerspruch zu der erhaltenen:
§ 4 Die Strafe beträgt um die Hälfte erhöht, wenn die Straftat begangen wird:
III – während der Nacht;

ANTWORT: RICHTIG

 

Fragen 37 bis 48 – Statistik – Professor Thiago Silva

FRAGE 37

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 38

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 39

KOMMENTAR: Da die Wahrscheinlichkeitsverteilung stetig ist, ist die Wahrscheinlichkeit eines einzelnen Punktes in dieser Verteilung immer gleich 0. Bei stetigen Verteilungen wird nur die Wahrscheinlichkeit eines Intervalls definiert.
Zum Beispiel P (5 < X < 12) oder P (X > 5). Aber in diesem Fall wollen wir nur den Punkt P (X = 5) und die Wahrscheinlichkeit eines einzelnen Punktes ist immer Null.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 40

KOMMENTAR: Bei einer Gleichverteilung ist die Wahrscheinlichkeit konstant. Dies ist bei dieser Distribution nicht der Fall. Ein Beispiel für eine Gleichverteilung wäre:
𝑓(𝑥, 𝑦) = 1, 𝑐𝑜𝑚 0 < 𝑥 < 1 𝑒 0 < 𝑦 < 1

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 41

KOMMENTAR: Zwei Zufallsvariablen sind unabhängig, wenn die gemeinsame Wahrscheinlichkeitsverteilungsfunktion zerlegt werden kann.
𝑓(𝑥, 𝑦) = 𝐹1 (𝑥) ⋅ 𝐹2 (𝑦)
Dies ist bei dieser Distribution nicht der Fall. Es kann nicht als Produkt einer exklusiven Funktion von x und einer exklusiven Funktion von y erhalten werden.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 42

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 44

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 45

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 46

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 47

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 48

ANTWORT: FALSCH

 

Antwortschlüssel der Bundespolizei: Korrektur des Sachbearbeitertests

Klicken Sie auf den angegebenen Ort, um die Escrivão-PDF-Korrektur herunterzuladen, oder durchsuchen Sie den folgenden Index:

 

Fragen 28 bis 30 – Verfassungsrecht – Professor Luciano Dutra

FRAGE 28. Die Zuständigkeit zur Untersuchung des oben genannten Verbrechens…

KOMMENTAR: Die Bundespolizei ist nicht für die Untersuchung von Straftaten gegen bundesstaatliche Mischkapitalgesellschaften im Sinne von Art. 144, § 1º, I, von CF/1988.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 29. Der eingebürgerte brasilianische Menschenhändler….

KOMMENTAR: Wegen illegalen Drogenhandels können eingebürgerte Brasilianer unabhängig vom Zeitpunkt der Straftat (vor oder nach der Einbürgerung) ausgeliefert werden, gemäß Art. 5., LI, von CF/1988.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 30. Der illegale Drogenhandel ist ein nicht strafbares Verbrechen

KOMMENTAR: Das bestimmt die Kunst. 5., XLIII, von CF/1988.

ANTWORT: RICHTIG

 

Fragen 31 bis 33 – Strafrecht und Strafprozessrecht – Professor Douglas Vargas

FRAGE 31

KOMMENTAR: Position der STF und STJ (Formelle Kriminalität).

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 32

KOMMENTAR: Dies ist das Verpackungsverfahren (Art. 158-B, V, CPP) und nicht das Lagerungsverfahren (Punkt IX).

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 33

KOMMENTAR: Vorbereitetes, provoziertes, eklatantes Prozessverbrechen, bei dem der Staatsbeamte zu einer Straftat provoziert oder dazu verleitet wird. Zusammenfassung 145 des STF.

ANTWORT: RICHTIG

 

Fragen 37 bis 48 – Statistik – Professor Thiago Silva

FRAGE 37

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 38

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 39

KOMMENTAR: Da die Wahrscheinlichkeitsverteilung stetig ist, ist die Wahrscheinlichkeit eines einzelnen Punktes in dieser Verteilung immer gleich 0. Bei stetigen Verteilungen wird nur die Wahrscheinlichkeit eines Intervalls definiert.
Zum Beispiel P (5 < X < 12) oder P (X > 5). Aber in diesem Fall wollen wir nur den Punkt P (X = 5) und die Wahrscheinlichkeit eines einzelnen Punktes ist immer Null.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 40

KOMMENTAR: Bei einer Gleichverteilung ist die Wahrscheinlichkeit konstant. Dies ist bei dieser Distribution nicht der Fall. Ein Beispiel für eine Gleichverteilung wäre:
𝑓(𝑥, 𝑦) = 1, 𝑐𝑜𝑚 0 < 𝑥 < 1 𝑒 0 < 𝑦 < 1

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 41

KOMMENTAR: Zwei Zufallsvariablen sind unabhängig, wenn die gemeinsame Wahrscheinlichkeitsverteilungsfunktion zerlegt werden kann.
𝑓(𝑥, 𝑦) = 𝐹1 (𝑥) ⋅ 𝐹2 (𝑦)
Dies ist bei dieser Distribution nicht der Fall. Es kann nicht als Produkt einer exklusiven Funktion von x und einer exklusiven Funktion von y erhalten werden.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 42

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 44

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 45

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 46

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 47

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 48

ANTWORT: FALSCH

 

Antwortschlüssel der Bundespolizei: Korrektur des papilloskopischen Tests

Um den PAPILOSCOPIST-Test zu korrigieren, verwendeten Lehrer diesen Test HIER

Klicken Sie auf den angegebenen Ort, um die Papilloskopiker-PDF-Korrektur herunterzuladen, oder durchsuchen Sie den folgenden Index:

 

Fragen 31 bis 33 – Strafrecht und Strafprozessrecht – Professor Douglas Vargas

FRAGE 31

KOMMENTAR: Position der STF und STJ (Formelle Kriminalität).

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 32

KOMMENTAR: Vorbereitetes, provoziertes, eklatantes Prozessverbrechen, bei dem der Staatsbeamte zu einer Straftat provoziert oder dazu verleitet wird. Zusammenfassung 145 des STF.

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 33

KOMMENTAR: Dies ist das Verpackungsverfahren (Art. 158-B, V, CPP) und nicht das Lagerungsverfahren (Punkt IX).

Antwort: FALSCH

 

Fragen 34 bis 36 – Sondergesetzgebung – Professor Péricles Mendonça

FRAGE 34. Dies ist die Bestimmung von Artikel 82, VI des Gesetzes 13.445/17, sehen wir uns Folgendes an:
Art. 82. Eine Auslieferung wird nicht gewährt, wenn:
VI – die Strafe erlischt durch Verjährung gemäß brasilianischem Recht oder dem des ersuchenden Staates;

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 35. Wir sind mit zwei Situationen konfrontiert, die im Gesetz über Amtsmissbrauch (Gesetz 13.869/19) vorgesehen sind, aber jede wird für ein anderes Verbrechen mit einer anderen Strafe verantwortlich sein.
Art. 20. Verhindern Sie ohne triftigen Grund die persönliche und vertrauliche Befragung des Gefangenen mit seinem Anwalt:
Strafe – Freiheitsstrafe von 6 (sechs) Monaten bis 2 (zwei) Jahren und Geldstrafe.
Art. 30. Einleitung oder Fortsetzung einer Straf-, Zivil- oder Verwaltungsstrafverfolgung ohne triftigen Grund oder gegen Personen, von denen bekannt ist, dass sie unschuldig sind:
Strafe – Freiheitsstrafe von 1 (einem) bis 4 (vier) Jahren und Geldstrafe.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 36. Diese Genehmigung hängt von der gerichtlichen Genehmigung ab, wie im Gesetz 12.037/09 vorgesehen
Art. 7º-C, § 11. Die Polizeibehörde und die Staatsanwaltschaft können den zuständigen Richter im Falle einer Untersuchung oder eingeleiteten Strafmaßnahme um Zugang zur Nationalen Multibiometrie- und Fingerabdruckbank bitten.

ANTWORT: RICHTIG

 

Fragen 37 bis 48 – Statistik – Professor Thiago Silva

FRAGE 37

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 38

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 39

KOMMENTAR: Da die Wahrscheinlichkeitsverteilung stetig ist, ist die Wahrscheinlichkeit eines einzelnen Punktes in dieser Verteilung immer gleich 0. Bei stetigen Verteilungen wird nur die Wahrscheinlichkeit eines Intervalls definiert.
Zum Beispiel P (5 < X < 12) oder P (X > 5). Aber in diesem Fall wollen wir nur den Punkt P (X = 5) und die Wahrscheinlichkeit eines einzelnen Punktes ist immer Null.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 40

KOMMENTAR: Bei einer Gleichverteilung ist die Wahrscheinlichkeit konstant. Dies ist bei dieser Distribution nicht der Fall. Ein Beispiel für eine Gleichverteilung wäre:
𝑓(𝑥, 𝑦) = 1, 𝑐𝑜𝑚 0 < 𝑥 < 1 𝑒 0 < 𝑦 < 1

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 41

KOMMENTAR: Zwei Zufallsvariablen sind unabhängig, wenn die gemeinsame Wahrscheinlichkeitsverteilungsfunktion zerlegt werden kann.
𝑓(𝑥, 𝑦) = 𝐹1 (𝑥) ⋅ 𝐹2 (𝑦)
Dies ist bei dieser Distribution nicht der Fall. Es kann nicht als Produkt einer exklusiven Funktion von x und einer exklusiven Funktion von y erhalten werden.

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 42

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 44

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 45

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 46

ANTWORT: RICHTIG

 

FRAGE 47

ANTWORT: FALSCH

 

FRAGE 48

ANTWORT: FALSCH

 

Sehen Sie sich das Video unten mit Gran-Lehrern über den inoffiziellen Antwortschlüssel für den Bundespolizeiwettbewerb mit Kommentaren an:

Klicken Sie hier, um auf die inoffizielle Vorlage der Bundespolizei zuzugreifen, die für die Positionen Agent, Sachbearbeiter und Papilloskopier erstellt wurde.

 

Erfahren Sie alle Details zum Bundespolizeiwettbewerb

Zusammenfassung des Bundespolizeiwettbewerbs

Bundespolizeiwettbewerb Bundespolizei
Organisationspanel Brasilianisches Zentrum für Forschung zur Bewertung und Auswahl von Event-Promotion – CEBRASPE
Positionen Polizeichef, Papilloskopiker, Agent und Angestellter
Ausbildung Höheres Level
Karriere Polizei und öffentliche Sicherheit
Kapazität National
Zahl der offenen Stellen 1.500 für die sofortige Bereitstellung und 500 für die Bildung des Reserveregisters
Vergütung beginnend mit R$ 12,5 Tausend bis R$ 23,6 Tausend
Anmeldungen
  • vom 22. Januar bis 11. Februar 2021, 18 Uhr (Anmeldung geschlossen)
  • von 10 Uhr am 30. März bis 18 Uhr am 1. April 2021 (nur für reservierte Plätze – PcDs)
Registrierungsgebühr von R$ 180,00 bis R$250,00
Objektiver Testtermin 23. Mai 2021 (Sonntag)
Hinweis-Link Klicken Sie hier, um die Bekanntmachung der Bundespolizei 2021 anzuzeigen

Benutzerbild



SIEHE ORIGINALARTIKEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Der reCAPTCHA-Verifizierungszeitraum ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.

0