Caixa-Konto wurde gesperrt: Wie kann ich den Zugriff freigeben? - Kasamim-Neuigkeiten
Zum Inhalt springen

Caixa-Konto wurde gesperrt: Wie kann ich den Zugriff freigeben?

Das Sicherheitssystem von Caixa Tem verhinderte letztendlich, dass einige Benutzer auf ihre Konten zugreifen konnten. Sehen Sie sich die Gründe für die Blockaden an.

Die Auszahlung der zweiten Rate der Soforthilfe für 2021 hat bereits begonnen, einige Begünstigte haben jedoch Probleme, an die Beträge zu kommen und diese letztendlich zu erhalten Das Caixa-Konto wurde gesperrt. Der Präsident der Caixa Econômica Federal, Pedro Guimarães, bestätigte sogar, dass es in den Filialen Schlangen von Menschen gab, die versuchten, Schwierigkeiten mit der Plattform zu lösen. Sehen Sie, was Sie tun müssen, um Zugriff zu gewähren:

Warum ist mein Caixa Tem-Konto gesperrt?

Die Anwendungssperraktion ist a Sicherheitsmechanismus zur Verhinderung von Betrug und Betrug. Im Jahr 2020 könnten anhand der Chipnummer mehrere App-Konten auf demselben Handy eröffnet werden. Dies öffnete jedoch den Weg für eine Reihe von Betrügereien gegen Arbeitnehmer, die die Sozialleistungen erhielten. Daher hat sich die Institution dafür entschieden, die Optionen auf ein Konto pro Chip und höchstens zwei Konten pro Gerät zu reduzieren.

Daher ist es möglich, dass Sie Ihr Caixa Tem-Konto gesperrt haben, als Sie versuchten, mit einem anderen Gerät oder einer neuen Mobiltelefonnummer darauf zuzugreifen. „Vielleicht ist dies der größte Punkt in Bezug auf Sperren: Wir erlauben keine große Anzahl von Mobiltelefonnummern pro CPF, weil wir letztes Jahr dies als die größte Schwachstelle im Hinblick auf potenziellen Betrug identifiziert haben“, kommentierte Guimarães. 

Wie kann ich auf mein gesperrtes Caixa Tem-Konto zugreifen?

Allein im letzten Jahr hat Caixa rund 3 Millionen digitale Konten gesperrt, die als betrügerisch galten. Nun, im Jahr 2021, wurden einige Benutzer durch das Sicherheitssystem geschädigt, beispielsweise diejenigen, die ihre Nummer oder ihr Mobiltelefon geändert hatten. Daher hat die Bank zwei Möglichkeiten freigegeben, wieder Zugriff zu erhalten.

Informationen wie Telefonnummer und E-Mail können über die Anwendung nicht geändert werden. Deshalb, Die erste Möglichkeit, Ihr Caixa Tem-Konto zu entsperren, besteht darin, in eine Filiale zu gehen Mitführen von CPF und Original-Ausweisdokument mit Foto. Der Vorgang wird von einem Betreuer durchgeführt, der bestätigt, dass der Antragsteller tatsächlich der Kontoinhaber ist.

Die Einheiten sind von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet und Kunden können Fragen unter der Rufnummer 111 stellen. Die zweite Möglichkeit, Zugang zur Anwendung zu erhalten, besteht in einer Lotteriefiliale.. Caixa beauftragte Lotteriehäuser, bei der Freischaltung der Plattform zu helfen und prüfte dabei die Unterlagen des Kunden. Legen Sie einfach Ihre Identität, Ihren CPF und das Mobiltelefon vor, auf dem die App installiert ist.

Caixa beantwortet Fragen zu Zugangshindernissen

Auf der Caixa-Website gibt es eine Liste mit häufig gestellten Fragen zu Caixa Tem, um Kunden zu helfen. Nachfolgend finden Sie Informationen zur Kontosperrung:

  • Ich gebe meinen CPF ein, um auf die CAIXA Tem-App zuzugreifen, und wenn ich auf „Enter“ klicke, erscheint die Meldung, dass nach einer CAIXA-Filiale gesucht werden soll. Was soll ich machen?
    Dies geschieht laut Caixa, wenn das System eine Inkonsistenz in der Registrierung feststellt. Wenden Sie sich in diesem Fall an eine Agentur, um dies regulieren zu lassen.
  • Wenn ich versuche, auf die Anwendung zuzugreifen, erscheint die Meldung, dass auf meinem Mobiltelefon zu viele CPFs registriert sind. Was bedeutet das?
    Wenn jemand anderes über Ihr Mobiltelefon auf den Vorteil zugegriffen hat, besteht die Gefahr, dass Ihr Caixa Tem-Konto gesperrt wird. Caixa teilt mit, dass Sie einfach in eine Filiale gehen und beantragen müssen, dass andere CPFs, die nicht Ihnen gehören, von der App ausgeschlossen werden;
  • ​Wenn ich versuche, darauf zuzugreifen, erscheint die Meldung, dass der CPF auf vielen Mobiltelefonen registriert ist. Was soll ich machen?
    Dies bedeutet, dass auf Ihr Konto von einem anderen Gerät aus zugegriffen wurde. Daher müssen Sie bei einer Agentur beantragen, dass die anderen Mobiltelefone ausgeschlossen werden und nur Ihr Mobiltelefon gültig ist.
  • Ich versuche, den Zugang zu entsperren, aber der Code wird nie an mein Telefon gesendet. Was soll ich machen?
    Möglicherweise wurde die von Ihnen im Register angegebene Mobiltelefonnummer falsch eingegeben. Sie müssen die Änderung also bei einer Agentur beantragen;
  • Die Anwendung zeigt die Meldung „Die Liste der Fragen konnte nicht geladen werden“ an. Was es bedeutet?
    Diese Warnung erscheint, wenn bei der Registrierung ein Problem auftritt. Um den Zugriff auf Ihr Caixa Tem-Konto zu autorisieren, müssen Sie daher einen Mitarbeiter persönlich in der Filiale fragen.

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Caixa Tem-Passwort wiederherstellen

Manchmal wird der Zugriff auf das Caixa Tem-Konto verhindert, weil der Benutzer sich nicht an das von ihm registrierte Passwort erinnert. In diesem Fall müssen Sie das Haus nicht verlassen und können den gesamten Vorgang über die App durchführen. Sehen Sie sich die Schritte an:

  1. Öffnen Sie die App und klicken Sie auf „Anmelden“.
  2. Geben Sie Ihren CPF ein und klicken Sie auf „Weiter“;
  3. Wählen Sie „Passwort wiederherstellen“ und geben Sie Ihren CPF erneut ein;
  4. Sie erhalten eine E-Mail mit Anweisungen. Klicken Sie auf „Link zum Zurücksetzen der Anmeldeinformationen“ und registrieren Sie ein neues numerisches Passwort mit mindestens sechs Ziffern;
  5. Bestätigen Sie das neue Passwort, klicken Sie auf „Weiter“ und greifen Sie dann auf Ihr Konto zu.

Bereit! Jetzt können Sie neben allen getätigten Bewegungen auch Ihre Nothilfe und andere Leistungen überprüfen.

Isadora Tristan

Texter

Sie wurde in der Stadt Goiânia geboren und schloss ihr Journalismusstudium an der Bundesuniversität Goiás ab. Heute ist sie Autorin auf der Website „Concursos no Brasil“. Zuvor war sie an der Gründung des Frauenmagazins Revista Trendy beteiligt, wo sie zwei Jahre lang als Reporterin und Managerin für digitale Medien arbeitete. Er hat auch für die Websites „Scientific Knowledge“ und „KoreaIN“ geschrieben. Im Jahr 2018 veröffentlichte er seine Buchrezension mit dem Titel „Césio 137: die Töne eines Unfalls“ über den radiologischen Unfall, der sich Ende der 1980er Jahre in der Hauptstadt Goiás ereignete.

Aktie



SIEHE ORIGINALARTIKEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Der reCAPTCHA-Verifizierungszeitraum ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.